Zuwachs in Kamphaeng Phet

Nein, nein, meine Frau ist nicht schwanger. Obwohl ein Mädchen in der Familie wäre, nicht schlecht, aber einmal muss die Familienplanung abgeschlossen sein. Aber trotzdem gibt es in unserer Familie Zuwachs. Zuerst hatten wir uns ein Kater zugelegt. Wir hatten Mäuse im Haus und deshalb musste gehandelt werden. Der Kater mit dem Namen Miau ist ein fleißiges Tierchen und hat die Mäuse auch verjagt und seitdem ist das Haus von Mäusen befreit. Wo eine Katze ist, dort muss auch ein Hund ein. So wurde Boy in unsere Familie aufgenommen und das war rein zufällig.

große Waesche

große Waesche

Wir waren mit meiner Familie im Ort essen, als die Schwester der Besitzerin unseren Kleinen fragte, ob er Hunde gut leiden kann. Die prompte Antwort von Deeb, Krapp, ja. Unsere Kinder haben ja oft einen Kontakt mit Tieren. Auf dem Grundstück von den Schwiegereltern befinden sich ja einige Tiere, wie Hunde, Katzen, Hühner, Enten und ein Gänsepaar.
so gemuetlich

so gemuetlich

Der neue Mitbewohner wurde gleich auf den Namen Boy getauft und die Kinder waren gleich emsig dabei, so eine Art Hütte zu bauen. Meine Frau ist auch begeistert und am nächsten Tag gab es erst einmal eine ausgiebige Dusche. Aber damit war der Zuwachs in unserer Familie in Zentralthailand nicht beendet. Genau zwei Tage später brachte unser Großer ebenfalls einen jungen Hund mit. Dieser befand sich auf dem Schulgelände und Mai brachte es nicht über das Herz diesen jungen Hund dort so zu sehen, ohne Eltern ohne Familie. Meine Frau und ich waren erst einmal skeptisch über diesen Zuwachs. Jedoch die Kinder versicherten mir, das ist für mich gut, denn ich bin ja am Tag oft allein und so habe ich einen guten Kontakt.
auf große Fahrt

auf große Fahrt

Gegen diese starken Argumente besaß ich keine Antwort. Einen Namen wurde auch gleich gefunden und er heißt ab sofort kaao, weißer. Meine Frau bemängelt nur, sie ist die einzige Frau, denn jetzt befinden sich in der Familie nur alles Männer. Aber bei uns werden doch Minderheiten geschützt.




Pheromone


Geschäftlich erfolgreich sein?

Diese Frage stellt sich immer für Expats, die hier für längere Zeit in Thailand leben. Gerade für Jüngere Menschen ist diese Frage von einer großen Bedeutung.
In einigen Thai Foren, wo diese Frage gestellt wird, gibt es immer diese Antwort auf die Frage:
Wie bekommst Du in Thailand ein kleines Vermögen?
Antwort:
In dem Du ein Großes mitbringst.
Das kann für viele die hier wohnen und leben auch zutreffen. Ohne die finanziellen Mittel ist es auch hier schwer gut über die Runden zu kommen.
Ich habe es da einfacher, denn ich habe über 36 Arbeitsjahre Vorsorge getragen und so lässt es sich erst einmal entspannt hier leben.
Eine Arbeitserlaubnis hier in Thailand zu erhalten, das ist sehr schwierig. Da muss schon der Ausländer was anbieten, was die Thais nicht können und das ist schwer.
Okay, einige gehen den Weg in die Selbständigkeit, aber auch das ist ein manchen Fällen sehr schwierig, denn in Gesellschaften sind die Thais immer in der Mehrzahl.
Aber zahlreiche Geschäfte zeigen aber, dass es einen Erfolg geben kann.
Meine Frau wollte auch immer einige Geschäftsideen umsetzen. Sie wollte einen kleinen Shop einrichten oder ein Restaurant eröffnen. Ich habe zu diesen Vorschlägen nicht sofort Nein gesagt, sondern ganz behutsam die finanzielle Seite betrachtet und dann wie soll das Geschäft aufgebaut werden. Auch habe ich Ihr mit Engelszungen erklärt, ich möchte in diesem kleinen Ort keine Konkurrenz zu den schon vorhandenen Geschäften.
Wir leben hier zufrieden und glücklich, dass soll auch so bleiben.
Aber meine Frau hatte weitere gute Ideen und ein habe ich für sehr gut befunden.
Mit einer Freundin stellt meine Frau künstliche Blumensträuße mit kleinen Kerzen her.

Blumen

Freundin und meine Frau


Die beiden Frauen sind sehr geschickt und haben immer neue Ideen. Auch Abnehmer gibt es eine Menge. Auf dem Markt des Festes Anfang März in der Stadt Kamphaeng Phet war ein großer Erfolg. Jetzt haben die Beiden einen Großauftrag einer Händlerin, denn in 14 Tagen beginnt das Sonkran Fest, dass thailändische Neujahrsfest. Zu diesem Fest werden kleine Geschenke gemacht und für einige Verliebte ist das ein willkommenes Geschenk.
Die Geschäftsidee wird weiter ausgebaut und auch der Kreis der Kunden soll sich erhöhen.
Ich stelle einige Bilder in diesem Blog, damit man sehen kann, wie das ausschaut.
Ach so, während meine Frau so fleißig ist, dann bin ich im Internet.
Blumenarten

Kollektion


Wer auch solche herrlichen Blumen verschenken möchte, dann bitte melden. Es werden auch individuelle Wünsche entgegengenommen. Der Versand bei einer Bestellung ist kein Problem und wird umgehend in Auftrag gegeben.
Blumen aus Zentralthailand

Blumen im Lichterschein


Ich wünsche allen Menschen ein frohes und friedliches Osterfest.
Blume im Topf

Eine Einzelkomposition


Viele Grüße
Volkmar und Familie