Was war denn im November 2018 bei uns los?

Ich werde jetzt jeden Monat etwas schreiben, was hier bei uns so los ist.

So fange ich mit dem Monat November 2018 an.

Mein Sohn, der jetzt 10 Jahre alt geworden ist, geht seit einigen Wochen zum Fussball Training beim Kamphaeng Phet FC. Das findet Sonntag statt und so geht es gegen 7.30 Uhr los. Es kommt noch ein Freund mit, der ist 5 Jahre älter. Er macht das schon super und kann sich immer besser durchsetzen. Dieses Fussball Camp befindet sich einige Kilometer ausserhalb der Stadt. So trainieren etwa 15 bis 20 Buben, im Alter von 10 bis 15 Jahren. Auch kommen aus den anderen Städten, wie Phitsanulok und Sukhothai in dieses Camp. Zum trainieren, aber es werden auch Testspiele absolviert.

KPPH

Dann gab es im November das Loi Kratong, eines der schönsten Feste hier in Thailand. Es findet am Abend bei uns im Wat, im Tempel statt. Am Tag werden solche kleinen Boote gebastelt und dann am Abend in dem Dorfteich abgesetzt. Meine Frau hat drei davon gebastelt und so waren wir gut ausgestattet. Bei dem Aussetzen fassen wir uns an die Hand und wünschen uns gegenseitig, Liebe, Achtung und auch viel Geld. Vom Falang gab es auch noch ein Kuss dazu. Für die Kinder gab es eine Tombola und bei uns gab es bei Karaoke ein Gaudi.

Loi Krathong

Nehmen wieder Einladungen an

Jetzt als Rentner habe ich natürlich mehr Zeit und damit kann ich wieder Einladungen zu Festen annehmen. Ein Freund der Familie hat uns eingeladen, zu der Hochzeit seiner Tochter. Die Feier beginnt in Thailand am frühen Morgen. Zuerst gibt es eine Zeremonie und die Mutter der Braut muss den zukünftigen Ehemann „einkaufen“. Es warten ja weitere Mütter und wollen ihre Töchter an den „Mann“ bringen. Der Freikauf erfolgt in der Regel durch Schnaps. Ist das erfolgt, dann betritt der zukünftige Ehemann das Haus der Schwiegereltern. Das ist in Thailand die buddhistische Hochzeit, was sehr wichtig ist. Dabei muss der zukünftige Ehemann oder auch seine Eltern, ein Brautgeld an die Schwiegereltern zahlen und an seine Frau auch Goldgeschenke machen. Das kann oft teuer werden. Jedoch, diese Art der Hochzeit ist ohne rechtliche Bindung. Viele Paare verzichten dann auch auf eine Hochzeit vor dem Amt. Ein Standesamt, wie in Deutschland gibt es hier nicht. Diese Hochzeit erfolgt auf dem Bezirksamt.

Zu diesem Fest gibt es viel Musik, natürlich reichlich Essen und Trinken. Am frühen Nachmittag ist dann die Feier zu Ende.

Beginn Hochzeit

Hochzeit

Loi Krathong in Zentralthailand

Es ist eines der schönsten Feste in Thailand und das Blütenfest haben wir am 10.11.2011 gefeiert. Es ist zwar ein Feiertag aber die Kinder mussten hier in Zentralthailand in die Schule. Eigentlich merkwürdig, denn bei Feiertagen sind eigentlich die Thais großzügig.

unser Krathon

unser Krathon

Aber egal, das Blütenfest wird ja eh am Abend gefeiert. Eigentlich basteln wir mit den Kindern unsere Krathongs, das sind kleine Boote selbst. Aber in diesem Jahr war, das anders, denn meine Frau war im Tempel, und hat dort mit anderen Frauen die Boote gebastelt. Das ist eine Tradition und die Boote werden dann am Abend für 20 Bath verkauft.
auf zum Wasser

auf zum Wasser

Okay, dann habe ich dann unserer Boote dort gekauft. Die Kinder waren hell begeistert und unser Kleiner war ganz aus dem Häuschen. Das Datum von Loi Krathong richtet sich nach dem Vollmond in der Vollmondnacht des zwölften Mondmonats. Bei diesem schönen Fest werden kleine Boote aus Bananenblättern zu Wasser gelassen. Jedes Boot ist ein Unikat und wunderbar verziert mit wunderschönen Blumen.
die Kerze wird angezuendet

die Kerze wird angezuendet

In der Mitte vom Krathong steht eine Kerze und wird kurz bevor das Boot in das Wasser gelassen wird angezündet. Dabei fassen wir uns an die Hände und meine Frau setzte das Boot in das Wasser. Wir wünschten uns viel Glück eine nie endende Liebe und viel Gesundheit. Mit kleinen Wellenschlägen brachten wir es zum Schwimmen. So sind unzählige Boote auf dem Teich der Tempelanlage.
einfach schoen

einfach schoen

Ein wunderschöner Anblick und jeder ob Jung und Alt setze seinen Krathong in das Wasser. Danach wurde zünftig gefeiert und der Sanuk, steht ja bei den meisten Thais im Mittelpunkt. Denn ab Morgen beginnt bei vielen Familien die Ernte und wir ernten unseren Reis. Dann ist wieder harte Arbeit angesagt. Andere Familien ernten Maniok oder Mais. Das ist dann das Einkommen der Familien. Wir haben beides angepflanzt, Reis für den Eigenverbrauch und mit Maniok haben die Schwiegereltern ein Einkommen. Im Moment ist das auch günstig, denn einige Familienmitglieder, die vom Hochwasser betroffen sind, befinden sich jetzt hier. Sie sind somit eine tatkräftige Unterstützung.





Das Loi Krathong Fest in Zentralthailand

Dieses Lichterfest ist eines der schönsten Feste in Thailand. Das Loi Krathong wird als Abschluss der Ernte gefeiert. Es werden kleine Krathongs gebaut und mit schönen Blumen und Kerzen versehen. Am Abend werden dann diese in Seen, in Flüssen oder in Teichen in das Wasser gelassen.

unsere Krathongs

unsere Krathongs


Ein herrlicher Anblick diese schön leuchtende Boote in der Dunkelheit. Meine Frau hat mit ihrem Team herrliche Boote gebaut und diese haben wir dann am Abend zu Wasser gelassen. Eigentlich sollte die Reiseernte schon beendet sein aber in diesem klappte das nicht. Es war auch in der Provinz Kamphaeng Phet zu lange heiß und der Reise braucht seine Zeit zum Reifen.

Das Loi Krathong wird in ganz Thailand gefeiert und jede Region hat ihre Besonderheiten.

ein herrlicher Anblick

ein herrlicher Anblick

Aber überall wird die Flussgöttin Mae Khongkha geehrt. Im Norden von Thailand werden Ballons in die Luft gelassen. Im Süden von Thailand wird viel Feuerwerk abgeschossen. Wir haben in Kamphaeng Phet verschiedene Traditionen. Natürlich lassen wir auch unser Boot zu Wasser. Dabei wünschen wir uns immer eine große Liebe, viel Gesundheit und immer Geld. Das Fest findet traditionell auf dem Gelände der Tempelanlagen statt. Mit Einbruch der Dunkelheit sind dort alle Menschen des Ortes und der Umgebung dort versammelt.
Begeisterung

Begeisterung


Die erste Anlaufstation ist die Lostrommel. Für 10 Baht gibt es ein Los und das wunderbare ist, jedes Los gewinnt. Das sind in erster Linie Kleinigkeiten zum Essen und wichtige Dinge für den Haushalt. Das macht einen Heidenspaß und alle sind mit Begeisterung dabei. Die Kinder zeigen dann Stolz ihre Gewinne. Zwei 5 Liter Eimer sind gefüllt mit etlichen Chinasuppen, Kekse, Waffeln, Zahnbürsten, Zahncreme und weitere Dinge. Unser Großer hatte mit dem Hauptgewinn geliebäugelt. Das Bike hatte aber eine Frau aus dem Dorf gewonnen. Aber vielleicht im kommenden Jahr.
brachte die Massen zum Kochen

brachte die Massen zum Kochen


Dann ging die Post ab und eine Live Band brachte die Massen zum Kochen. Eine herrliche Musik und eine bezaubernde Stimme sorgten für viel Stimmung. Dazu wurden einige Biere vernichtet und keiner hielt es auf den Stühlen aus. Es wurde getanzt bis um Mitternacht. Punkt 12 Uhr war dann das schoene fest vorüber, denn in wenigen Stunden geht es wieder zur Arbeit. Aber ich freue mich schon auf das nächste Jahr.