Das erste Bildungsziel wurde erreicht

Wie die Zeit vergeht, denn am letzten Donnerstag hatte unser kleiner Sohn sein erstes Bildungsziel erreicht. Die drei Jahre im Kindergarten waren vorüber. Das wurde natürlich feierlich begangen und dieses Event wurde im Gemeindeamt der Provinz Kamphaeng Phet begangen. Pünktlich war meine Frau mit Deeb an diesem Ort. Hier wurden wir von den Lehrerinnen und Erzieherinnen herzlich empfangen. Dann wurde kurz der Ablauf mit den Kindern besprochen. Meine Schwiegereltern ließen sich dann mit meinem Sohn ablichten. Bilder sind ja auch hier in Zentralthailand sehr wichtig.


Anzeige


Banner


Dann begann die Veranstaltung mit einigen Reden. Dann war es soweit, die Kinder bekamen ihre Zeugnisse. Jeder Ort wurde getrennt aufgerufen. Unsere Truppe war als Letztes an der Reihe. Jedes Kind musste einzeln vortreten und bekam von der Gemeindevorsteherin ein rotes Buch. Darin wurde bestätigte, dass unser Sohn den Kindergarten gut bestanden hat. Dazu gab es die Bücher, wo er seine Arbeiten tätigte. Auch was alles im Kindergarten gelernt wurde, ist festgehalten. Im Anschluss gab es dann kostenlos reichlich Essen und Trinken. Stolz verkündet dann unser Sohn, jetzt ist er ein großes Kind.


zeugnisausgabe

zeugnisausgabe


begehrte zeugnis

begehrte zeugnis

Advertisements

Stammtisch in Kamphaeng Phet

Diese Treffpunkte sind einzigartig und finden überall auf der Welt statt. Ich kenne aus meiner Jugendzeit die Faszination Stammtisch. Hier wurde nicht nur getrunken oder gegessen, nein hier gab es die neuesten Informationen aus unserem Dorf. Später als ich das erste Mal den Wunsch besaß Deutschland den Rücken zu kehren lernte ich einen Auswanderungsstammtisch am Plattensee kennen. Hier lernte ich die Deutschen Expats kennen die ihre Probleme über den ungarischen Staat zum Ausdruck brachten. Zum ersten Mal lernte ich einen Stammtisch kennen, wo es auch um soziale Belange ging. Jetzt bin ich seit über vier Jahren in meiner Wahlheimat Thailand und dieses Land liegt weitab von Europa.

Werbung auch beim Fußball

Werbung auch beim Fußball

An diesem Ort gibt es unterschiedliche Sitten und Bräuche, dieses gilt es, jeden Tag zu meistern. In diesem Land kommen auch erschwerend hinzu das oft die Behörden vor Ort ein unterschiedliches Ermessen ausüben. Okay, man kann sich im TIP Forum erkundigen, was ich auch jeden Tag ausübe. Aber einen direkten Kontakt ist etwas anderes als nur in Foren zu surfen. So entstehen auch in Thailand Stammtische der unterschiedlicher Art. So war es nur eine Frage der Zeit, bis es auch in Kamphaeng Phet solch einen Treffpunkt existieren wird. Seit fünf Wochen ist es nun soweit und es gibt einen weiteren Stammtisch in Zentralthailand. Vor den Toren der Stadt Kamphaeng Phet gibt es nun jeden Mittwoch bei Oasis Bar and Restaurant ein Treffen internationaler Expats.
Oasis Bar

Oasis Bar

Das Besondere ist der Koch Michael zaubert zu jedem Stammtisch eine Spezialität. So gab es zur Freude der Gäste bisher Schlachteplatte, Chili con Carne, Schweinebraten und auch Hackepter Brötchen. Mit dieser deutschen Kost gibt es ein kleines Gefühl von der Heimat. Das ist besonders für die Expats wichtig die hier schon länger in Zentralthailand leben und ihre Zelte in Thailand abgebrochen haben. Natürlich sind auch die Ehefrauen herzlich willkommen sowie weitere Gäste. Also vormerken, jeden Mittwoch bei Mike für Jung und Alt der Stammtisch. Das Restaurant liegt direkt an der A1 etwa 5 km vor der Stadt Kamphaeng Phet in Nakhon Chum.

Zuwachs in Kamphaeng Phet

Nein, nein, meine Frau ist nicht schwanger. Obwohl ein Mädchen in der Familie wäre, nicht schlecht, aber einmal muss die Familienplanung abgeschlossen sein. Aber trotzdem gibt es in unserer Familie Zuwachs. Zuerst hatten wir uns ein Kater zugelegt. Wir hatten Mäuse im Haus und deshalb musste gehandelt werden. Der Kater mit dem Namen Miau ist ein fleißiges Tierchen und hat die Mäuse auch verjagt und seitdem ist das Haus von Mäusen befreit. Wo eine Katze ist, dort muss auch ein Hund ein. So wurde Boy in unsere Familie aufgenommen und das war rein zufällig.

große Waesche

große Waesche

Wir waren mit meiner Familie im Ort essen, als die Schwester der Besitzerin unseren Kleinen fragte, ob er Hunde gut leiden kann. Die prompte Antwort von Deeb, Krapp, ja. Unsere Kinder haben ja oft einen Kontakt mit Tieren. Auf dem Grundstück von den Schwiegereltern befinden sich ja einige Tiere, wie Hunde, Katzen, Hühner, Enten und ein Gänsepaar.
so gemuetlich

so gemuetlich

Der neue Mitbewohner wurde gleich auf den Namen Boy getauft und die Kinder waren gleich emsig dabei, so eine Art Hütte zu bauen. Meine Frau ist auch begeistert und am nächsten Tag gab es erst einmal eine ausgiebige Dusche. Aber damit war der Zuwachs in unserer Familie in Zentralthailand nicht beendet. Genau zwei Tage später brachte unser Großer ebenfalls einen jungen Hund mit. Dieser befand sich auf dem Schulgelände und Mai brachte es nicht über das Herz diesen jungen Hund dort so zu sehen, ohne Eltern ohne Familie. Meine Frau und ich waren erst einmal skeptisch über diesen Zuwachs. Jedoch die Kinder versicherten mir, das ist für mich gut, denn ich bin ja am Tag oft allein und so habe ich einen guten Kontakt.
auf große Fahrt

auf große Fahrt

Gegen diese starken Argumente besaß ich keine Antwort. Einen Namen wurde auch gleich gefunden und er heißt ab sofort kaao, weißer. Meine Frau bemängelt nur, sie ist die einzige Frau, denn jetzt befinden sich in der Familie nur alles Männer. Aber bei uns werden doch Minderheiten geschützt.




Pheromone


Kindertag in Zentralthailand

Auch in Zentralthailand wird der Kindertag gefeiert und in diesem Jahr war es der 14. Januar. Einige Tage später am 16.01. wurden die Lehrer geehrt.

auf großer Buehne

auf großer Buehne

An diesem Kindertag ist natürlich eine Menge los und unser Kleiner gab sein Debüt auf der Showbühne in unserem Gemeindeverband. Es ist hier eine alte Tradition das die Kindergartenkinder ihr können bei einem Tanz auf der Bühne nachweisen. Das ist so ein kleiner Wettbewerb und daran beteiligen sich alle 9 Gemeinden. Dieser Wettstreit wird vor den kritischen Augen der Gemeindebürgermeisterin veranstaltet.
stolze Mammi

stolze Mammi

Natürlich gibt es auch Gewinner aber keine Verlierer. Unser Kleiner stellte dann in einer Tanzgruppe sein Können dar und dabei wurde viel gejubelt. Ich fand er war etwas zu grell geschminkt aber da hat meine Frau und Schwiegermutter abgewinkt. Nein, alles ist in Ordnung. Nach dem Tanzvergnügen spielte dann eine Band aus der hiesigen Kaserne auf und die Kleinen haben schon kräftig ihr Tanzbein geschwungen. Natürlich gab es auch reichlich zu Essen und Cola in Massen. Der Gemeindeverband zeigte auch ihren Bewohnern, welche Geräte und Maschinen in der letzten Zeit angeschafft wurden. So staunten die Kinder nicht schlecht, als sie auf den Mähdrescher für Reis sitzen durften oder auf einer großen Planierraupe Platz nehmen durften.
frueh uebt sich

frueh uebt sich

Allen hat dieser Auftritt gefallen und im Anschluss mussten noch einige Bilder geschossen werden. Am Montag, zum Lehrertag wurden dann kleine Präsente verpackt und verschenkt.




Bildkontakte.de - Alle Anzeigen mit Bild - Kostenlos singles treffen.


Kinderbetreuung in Kamphaeng Phet

Kinder sind das Wertvollste, was eine Gesellschaft besitzt. Unsere Kinder sollen in Frieden und mit unserer Fürsorge aufwachsen. Jedoch ist das nicht überall auf der Welt so. Hier in Thailand gibt eine neun-jährige Schulpflicht. Gut, man kann über das hiesige Bildungsprogramm streiten, es gibt aber in jedem Land bei der Bildung Ecken und Kanten.

Mammi macht mich schick

Mammi macht mich schick

Ich sehe aber hier das viel unternommen wird, damit der Bildungsstand höher wird. Dazu gehört selbstverständlich die Fremdsprache und IT Kenntnisse. Beides wird jetzt an vielen Schulen unterrichtet. Bevor es aber zur Schule geht, ist der Besuch des Kindergartens angesagt.
Spass mit Onkel Lek

Spass mit Onkel Lek

In jedem Ort befindet sich so eine Einrichtung, und wenn die Kids 2 Jahre alt sind, können sie diesen besuchen. So war es an der Zeit, dass unser Kleiner diese Einrichtung besucht. Mein Schwiegervater hat zuerst etwas gemault, er sei jetzt am Tag allein.
jetzt aber los

jetzt aber los

Ich erklärte ihm, wie wichtig für den Buben ist, dass er unter Gleichaltrigen aufwächst. So lernt er auch das Sozialverhalten anderen gegenüber. Wir haben auch vereinbart, dass Schwiegermutter ihn früh bei uns abholt und dann zum Kindergarten bringt. Gegen 15.00 Uhr kann sie ihn dann wieder abholen und gemeinsam die Zeit bis zum frühen Abend verbringen. Die Kinderbetreuung ist kostenlos und wird in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr gewährleistet. Bevor es aber losging, mussten einige Einkäufe getätigt werden. Wichtig ist in Thailand die Schulkleidung und die musste gekauft werden, Hose und Hemd. Am Mittag schlafen die Kinder und so haben wir auch eine kleine Matte gekauft. Und dann ging es los und er wurde bei der Ankunft von den anderen Kindern herzlich begrüßt. Die beiden jungen Erzieherinnen haben eine Ausbildung absolviert. Sie kochen für die Kids und die Kinder können in der guten Einrichtung ausgiebig spielen. So ist der Kleine schon früh wach und drängelt uns, denn er möchte in die Schule. Es wird gegessen, dann noch mit dem Onkel geschäkert und dann geht es auf das Moped und in die Schule. In der Stadt Kamphaeng Phet gibt es eine Sportschule, wo es auch das Fach Fußball gibt. Ab drei Jahren können die Kinder diese Schule besuchen und wir werden das probieren.
geschafft, los gehts

geschafft, los gehts

http://www.superwin.de/a3a/teaser.php?layout=iframe&A3PARAMS=159|0|168|FFFFFF|468|570|000000|B20000|11|Arial

Sonkran in der Provinz Kamphaeng Phet

Das thailändische Neujahrsfest ist ein sehr wichtiges Ereignis im Leben der Thais.
Zum Sonkran Fest kommen in Thailand die Familienmitglieder zusammen, egal ob diese in Bangkok, Saudi-Arabien oder Taiwan arbeiten. Sie alle kommen in die Provinz Kamphaeng Phet zurück.
Zu diesem Anlass im Kreise der Familie sein, das ist für viele Thais sehr wichtig.
Zum Sonkran Fest werden die älteren Leute geehrt und mit geweihtem Wasser ihre Hände sowie Füße gewaschen.
Diese uralte Tradition ist natürlich in einigen Touristenhochburgen nicht mehr der Brauch. Hier liefern sich Urlauber und Einheimische richtige Wasserschlachten. Der Spaß ist groß, denn das Wasser sorgt bei diesen heißen Temperaturen für eine angenehme Kühlung.
Diese Wasserschlachten finden hier in Zentralthailand und besonders in der Provinz Kamphaeng Phet nicht statt.
Trotzdem gibt es auch hier jede Menge Spaß bei Tanz und bei gutem Essen.
Die Menschen hier in Kamphaeng Phet gehen auch sehr sorgfältig mit dem kühlen Nass um.

Wasser zum Sonkran

Wasser zum Sonkran


Die meisten Thais hier leben von der Landwirtschaft und gerade jetzt in der heißen Zeit ist Wasser sehr wichtig für die Felder. Leider sind die Wasservorräte sehr knapp geworden und ein langer anhaltender Regen ist noch nicht in Sicht.
Hier spielen die alten Bräuche und Traditionen eine besondere Rolle.
So wird am 15. April zum Höhepunkt des Festes ein Umzug durch den Ort organisiert.
Tanz durch dem Ort

Umzug durch die Gemeinde


Eine Kapelle, die auf einem Pick up sitzt, spielt aktuelle Thai Musik. Die Dorfbewohner ziehen jetzt von Haus zu Haus und bewegen die Bewohner zum Mitmachen auf. Natürlich nehmen wir daran teil und tanzend geht es durch die Gemeinde. Unser Ziel ist die Tempelanlage unseres Ortes.
Hier haben fleißige Thai Frauen im Morgengrauen Nudeln gekocht und eine leckere Fischsoße zubereitet. Das Essen gibt es für jeden kostenlos und es ist reichlich vorhanden.
kostenloses Essen

Essen zum Fest


Spaß

Tanz zum Fest


Danach spielt die Kapelle wieder und es wird das Tanzbein geschwungen. Dabei wird Bier und wer es in der Hitze verträgt auch Schnaps getrunken. Aber alles erfolgt friedlich und gemütlich in der Gemeinschaft. Für die Thais ist der Spaß oder wie es hier heißt Sanuk sehr wichtig.